Günstige Verpackungseinheiten
Kostenloser Versand ab 250 €
Seit 1973 Beratung + Verkauf
Kompetente Beratung +49 6722 9372-100
 

Paletten-Etiketten 148 x 210 mm, selbstklebend von der Rolle, mit Querperforation

Eigenschaften
Abmessungen: 148,0 x 210,0 mm
Qualität / Kleber: Papier weiß / permanent
Bezeichnung: GET.transfer
Kern / Wicklung: 76 mm / außen
Etiketten pro Rolle: 750
Besonderheiten: mit Querperforation
Verpackungseinheit: 4 Rollen pro Karton
Hersteller-Nr.: 337051
Verpackungseinheit VPE Grundpreis Preis / VPE
ab 1 24,95 € * / 1000 Etiketten 74,85 € *
ab 2 23,00 € * / 1000 Etiketten 69,00 € *
ab 4 21,05 € * / 1000 Etiketten 63,15 € *
ab 8 19,10 € * / 1000 Etiketten 57,30 € *
ab 16 17,15 € * / 1000 Etiketten 51,45 € *
Inhalt: 3000 Etiketten = 4 Rollen zu je 750 Etiketten pro VPE

* zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten / ab 250,00 Euro Warenwert kostenloser Versand

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 400148210114
  • 337051
Haftetiketten - Unsere Standardqualität GET.transfer ist für einfache Anwendungen geeignet.... mehr
Produktinformationen "Paletten-Etiketten 148 x 210 mm, selbstklebend von der Rolle, mit Querperforation"
  • Paletten-Etiketten
  • Logistik-Etiketten
  • Für fast alle Thermotransfer-Drucker
  • Lässt sich optimal mit dem Thermotransfer-Band GET.up bedrucken

Haftetiketten - Unsere Standardqualität GET.transfer ist für einfache Anwendungen geeignet. Diese Standardgröße wird in vielen Branchen eingesetzt z. B. als Barcode-Etiketten in der Logistik oder als Versand- und Palettenetiketten. Die individuelle Beschriftung der Etiketten mit variablen Daten erfolgt im Thermotransferverfahren.

Diese Etiketten können in den meisten Druckermodellen, wenn eine entsprechende Druckbreite vorhanden ist, eingesetzt werden. Häufig eingesetzte Druckmodelle sind Zebra, Intermec, Sato, cab, Datamax, Printronix, Valentin, TSC, Citizen, Godex, Logopak. Bei anderen Druckermodellen bitte individuell anfragen. 

Palettenetiketten im Hochformat DIN A5 (148 x 210 mm)

Sie kennen den Wert einer ordentlichen Lagerhaltung und wissen genau, die Vorteile einer logischen und unverwüstlichen Beschriftung effizient zu nutzen? Dann wissen Sie auch, dass es essentiell ist, selbst bei kleinsten Etiketten auf Qualität und Verarbeitung zu achten. Besonders Palettenetiketten im Hochformat sind in der Regel wechselnder Witterung und unebenen Untergründen ausgesetzt, so dass Sie hier eine besondere Sorgfalt walten lassen müssen. Im Format 148 x 210 mm passen unsere hochwertigen Palettenetiketten perfekt auf die genormten Seitenbereiche von Europaletten und können im Thermodruckverfahren individuell beschriftet werden. Je nach Anwendungsgebiet werden die Druckverfahren und Klebekomponenten entsprechend variiert um die Ansprüchen Ihrer Logistikkette und Lagerhaltung bestmöglich zu erfüllen. Kleinere Betriebe legen zum Beispiel einen größeren Wert auf die Wiederverwendung der Paletten, was leicht abzulösende Paletten-Etiketten erfordert – größere Betriebe hingegen benötigen ein kostengünstiges  Druckverfahren und günstige Verpackungseinheiten, um kosteneffizient beschriften zu können. 

Anwendung von Logistik-Etiketten in Industriebetrieben

Platzmangel und Kostendruck sind in den heutigen Produktionsprozessen kritische Hebel, über die eine smarte Geschäftsführung erheblichen Einfluss auf die positive Entwicklung des Geschäftsjahres nehmen kann. Unabhängig davon, ob die Produktion just-in-time stattfindet oder sämtliche Ressourcen eigenständig gelagert werden – ein Anstieg automatischer und halbautomatischer Verarbeitungsschritte mit immer fortschrittlicheren Sensoren revolutioniert die Art und Weise, wie Paletten und Bauteile inventarisiert und beschriftet werden sollten. Ein gut lesbarer Barcode ist dabei genauso wichtig, wie eine einheitliche Platzierung des Etikettes um ein reibungsloses Auslesen zu gewährleisten. Auf diese Weise können sämtliche Bauteile zu jedem Zeitpunkt identifiziert und lokalisiert werden, was letztendlich auch für die finale Qualitätssicherung und den Endverbraucher attraktiv ist. Durch die direkte Anbindung des Barcode-Scanners an Ihre ERP-Lösungen oder Warenwirtschaftssysteme ist zudem sichergestellt, dass Sie einen einfachen Echtzeit-Überblick Ihrer Lagerbestände haben und es somit zu keinen Engpässen oder Produktionsausfällen kommt.

Nebst des Barcodes ist auch die Beschriftungsmöglichkeit mit Fließtext von großer Bedeutung. Bei der Versendung von Produktionsteilen steht dem Lieferanten je nach Transportweg nicht immer ein Scanner zur Verfügung, so dass die Lesbarkeit des Etikettes durch eine kurze Beschriftung gewährleistet werden muss. Besonders Europaletten bieten mit ihrem standardisierten Format eine hervorragende Basis, um über einheitliche Logistik-Etiketten eine nachvollziehbare Identifikation von Herkunft, Zielort und Barcode zu ermöglichen. Zudem sind gerade Palettenetiketten mit den Maßen 148 x 210 mm auch in zweiter Reihe noch gut lesbar und können bei einem Transport der beladenen Palette mit einem Gabelstapler oder Hubwagen freiliegend abgescannt werden. 

Vorteile von bedruckten Palettentiketten

Sowohl bei der Beschriftung von Lagebeständen als auch von Transportbehältern gibt es viele maßgeschneiderte Lösungen - die genormten Maße von Europaletten im Rahmen internationaler Frachtstandards sind allerdings nach wie vor ein wichtiger Teil jeder Logistikkette und sollten von Ihnen im Produktionsalltag effizient genutzt werden. Folgende Vorteile ergeben sich aus der Verwendung von hochwertigen Palettenetiketten:

- Transparenz
Vom ursprünglichen Produktionsstandort bis hin zur endgültigen Prozesskette lassen sich sämtlich relevanten Parameter einer Fracht gut sichtbar und einheitlich darstellen. Eine Verwendung der Etiketten auf der Palette selbst verhindert zudem eine Beschädigung oder Entfernung durch das Entladen und ist auf Grund der standardisierten DIN A5 Größe von 148 auf 210 mm stets auf den ersten Blick zu erkennen.

- Effizienz
Das Standardformat für Palettenetiketten erfordert keine spezielle Druckerhardware, wodurch sowohl geplante als auch ungeplante Druckvorgänge kostengünstig umsetzen lassen. Die Etiketten kommen in der Regel auf Rollen mit 750 Stück, sind über eine Querperforation einfach handzuhaben und können dadurch sowohl einfach gelagert als auch preiswert verschickt werden. Darüber hinaus ist in größeren Betrieben eine maschinelle Anbringung der Etiketten möglich, da sowohl die Position als auch die Beschaffenheit der Palette sich nicht von Palette zu Palette verändern.

- Vielseitigkeit
Für moderne Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, ist Flexibilität ein Faktor, der immer bedeutsamer wird. Ressourcen werden gebündelt und können vielfältig eingesetzt werden. Im Fall von Etiketten ist der Nutzen klar definiert: Informationen sollen gut sichtbar dargestellt werden. Das Format 148 x 210 mm ist in erster Linie auf die Verwendung auf Europaletten hin entworfen, kann aber grundsätzlich auch zur Inventarisierung oder Beschriftung von Lagerflächen verwendet werden. Hierzu ist lediglich ein angepasster Inhalt möglich, wobei kleine Anpassung bei kleinen Chargen mit handelsüblichen Bürodruckern vorgenommen werden können.

Viele der genannten Vorteile können einen erheblichen Unterschied in den Produktionsabläufen ausmachen und haben einen sehr positiven Einfluss auf Ihre Logistik. Besonders Ihre Mitarbeiter werden diese Vorzüge zu schätzen wissen – es heißt nicht umsonst, dass Ordnung das halbe Leben ist. 

Druckverfahren und Materialien

Um Paletten- und Logistiketiketten zu bedrucken greift man je nach Anwendungsgebiet und Untergrund auf verschiedene Drucktechniken zurück. Paletten sind in der Regel aus unbehandeltem Holz gefertigt, so dass der Klebstoff stark und das Etikett entweder leicht flexibel oder entsprechend robust sein sollte. Klassischerweise verwenden Paletten-Etiketten eine etwas dickere Klebschicht mit einer robusten Oberfläche, die Witterung und sonstige physische Einflüsse gut überstehen kann.

Falls die Etiketten zusätzlich Verwendung auf glatten, sensibleren Oberflächen finden, ist es wichtig, dass sich der Klebstoff leicht vom Untergrund lösen lässt und die Beschriftung auf Grund einer intensiven Kunstlichtbeleuchtung in Lagerhäusern so randscharf wie möglich ist. Hierfür wird in der Regel ein Offsetdruckverfahren angewandt, welches nebst der klassischen Beschriftung auch filigrane Logos oder Bilder optimal darstellen kann.

Für alle weiteren Anforderungen empfiehlt es sich stets einen Fachmann zu fragen, welche Kombination aus Druckverfahren und Materialien die bestmögliche ist. Zur Auswahl stehen im Bereich der Druckverfahren noch der Thermodruck und der Flexodruck sowie im Bereich der Materialien unterschiedlichste Kombinationen aus Papier, Kunstoffen oder sogar textilen Elementen. Eine Veredlung der Etiketten mit einer speziellen Beschichtung ist dann der letzte Schritt und wird in der Regel durch extreme Anwendungsfälle oder branchenspezifische Regularien vorgegeben. 

Ihre Vorteile bei GARREIS

Als Experte für Verbrauchs-Materialien im B2B-Umfeld begleiten wir seit 1973 unsere Kunden auf ihrer Mission, betriebliche Abläufe zu optimieren um dabei unternehmerisch nachhaltig wachsen zu können. Sie profitieren dabei von einem exzellenten und vor allem persönlichen Service und werden von Ihren Projektmanagern sowie vertrieblichen Ansprechpartner über sinnvolle Innovationen auf dem Laufenden gehalten.

Besonders die große Auswahl an stets vorrätigen Etikettenrollen bietet Ihnen eine hohe Planungssicherheit für außergewöhnliche Projekte oder unerwartete Ausnahmesituationen. Eine absolute Termintreue und hohe Qualität der ausgelieferten Produkte ist dabei unsere absolute Priorität, so dass Sie mit GARREIS und der hauseigenen Marke für Etiketten und Thermotransfer-Farbbänder (GET.) einen Partner haben werden, der seine gesamte Erfahrung in das gemeinsame Wachstum einbringt.

Wir freuen uns auf Ihre individuelle Anfrage zu den Themenfeldern Palettenetiketten und Logistiketiketten und stehen Ihnen dafür entweder telefonisch oder persönlich bei Ihnen vor Ort zur Verfügung. 

76 x 210 mm KLT Thermotransfer Karton Etiketten leporello gelegt 76 x 210 mm KLT Thermotransfer Karton Etiketten leporello gelegt
GARREIS
900 Etiketten pro Stapel = 4.500 Etiketten pro VPE
ab 65,93 € *
100 x 150 mm Papier-Etiketten, selbstklebend von der Rolle 100 x 150 mm Papier-Etiketten, selbstklebend von der Rolle
GARREIS
9600 Etiketten = 8 Rollen zu je 1200 Etiketten pro VPE
ab 74,40 € *
Papier Etiketten in 105,0 x 148,0 mm Versandetiketten 105 x 148 mm Papier-Etiketten, selbstklebend von der Rolle
GARREIS
12000 Etiketten = 12 Rollen zu je 1000 Etiketten pro VPE
ab 97,80 € *
50 x 30 mm Typenschild silber selbstklebend von der Rolle 50 x 30 mm Typenschild silber selbstklebend von der Rolle
GARREIS
6500 Etiketten = 2 Rollen zu je 3250 Etiketten pro VPE
ab 48,75 € *
Armor 110 mm x 450 m Wachs Farbbänder, AWR8, Farbseite innen Armor 110 mm x 450 m Wachs Farbbänder, AWR8, Farbseite innen
inkanto by ARMOR
10 Rollen je Verpackungseinheit
ab 58,90 € *
83 mm x 74 m Wachs Farbband GET.up 83 mm x 74 m Wachs Farbbänder, GET.up, Farbseite außen
GARREIS
50 Rollen je Verpackungseinheit
ab 64,00 € *
Druckkopf für Zebra ZT420 mit 200 dpi Druckkopf für Zebra ZT420 (200 dpi)
1 Druckkopf pro Karton
ab 359,00 € *
152 mm x 450 m Wachs Farbbänder 152 mm x 450 m Wachs Farbbänder, GET.up, Farbseite außen
GARREIS
10 Rollen je Verpackungseinheit
ab 54,70 € *
Zuletzt angesehen