Kostenloser Versand ab 250 €
Seit 1973 Beratung + Verkauf
Kompetente Beratung +49 6722 9372-100
 

Thermotransferdruck vs. Thermodirektdruck

Der Thermotransferdruck

Thermotransfer-Drucker gibt es seit Mitte der 80er Jahre. Sie konnten sich in sehr vielen Bereichen, speziell beim Druck variabler Daten und mit der zunehmenden Verbreitung und Bedeutung von Barcodes, gegen andere Druckverfahren in Industrie, Handel und Logistik durchsetzen.

Und so funktioniert ein Thermotransferdrucker:

Das Druckbild entsteht durch einen Druckkopf, auch Thermoleiste genannt, der aus vielen einzelnen Heizpunkten, den „dots“, besteht.
Die Druckleiste wird elektrisch so angesteuert, dass gezielt eine Auswahl der Dots erwärmt wird, die auf das Thermotransferband einwirkt. Die entstehende Wärme ist so groß, dass die Druckfarbe schmilzt und sich dauerhaft mit der Oberfläche des Etikettenmaterials verbindet. Während der Thermo-Druckkopf still steht, laufen das Etikettenmaterial und das Farbband synchron unter ihm hindurch. Grundsätzlich wird das Druckergebnis bestimmt durch die optimale Kombination von: Drucker, Etikettenmaterial und Thermotransferband-Qualität.

Der Thermodirektdruck

Beim Thermodirektprinzip wird das Druckbild mit Hilfe von Wärmeeinwirkung (durch eine chemische Reaktion) auf einem thermisch empfindlichen Etikettenmaterial erzeugt, ohne Verwendung eines Farbbandes.


In der Praxis wird dieser Begriff allerdings auch häufig für die Direktbedruckung von Verpackungen, z. B. Schlauchbeuteln, mit einem Thermotransferband verwendet. Die korrekte Bezeichnung für dieses Verfahren lautet: Thermotransfer-Direktdruck.

 

Die meisten Etikettendrucker können sowohl per Thermodirekt als auch per Thermotransferdruck drucken. Hier lohnt sich ein genauer Bilck in die Bedienungsanleitung oder das Datenblatt. Die Vor- und Nachteile der beiden Druckverfahren finden Sie hier:

 

 

Vorteile Thermotransferdruck:

+ Flexibilität
+ verschiedene Etiketten-Materialien können bedruckt werden
+ farbige Farbbänder können genutzt werden
+ viele Anwendungsmöglichkeiten
 
Nachteile Thermotransferdruck:
 
- abfallintensiv
- höhere Kosten der Verbrauchsmaterialien

Vorteile Thermodirektdruck:
 
+ kostengünstiger da keine Farbbänder benötigt werden
+ schnelle Verarbeitung

Nachteile Thermodirektdruck:

- Thermo-Etiketten sind teurer als normale Papieretiketten
- der Druck verblasst mit der Zeit
- nur für kurzzeitige Anwendungen geeigent